Lehmofen wieder in Betrieb

Unsere ‚KeramikschülerInnen‘ haben im Zuge ihres zweimonatigen Lehrganges unseren Lehmofen ‚wiederbelebt‘. Nachdem sie einen Monat lang fleissig Töpfe, Kannen, Schüsseln und sonstige ‚Kunstgegenstände‘ hergestellt haben, ‚wanderten‘ diese gemeinsam mit unseren Terracotta-Fliesen in den Ofen um dort gebrannt zu werden.
Viele Fragen sind im Zuge dieses Brennvorganges aufgetaucht und Martin, unser Keramiker aus Österreich, musste eine Flut an Emails beantworten! Im Fernunterricht haben wir wieder viel gelernt und unser Ton-Lehm-Terracotta-Projekt einen grossen Schritt weitergebracht!
Jetzt beginnt der zweite Monat Ausbildung. Dieser wird sicherlich wieder mit einem ‚Brennvorgang‘ abgeschlossen werden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website