Erfolg: ADA Antrag angenommen!

Ein guter Tagfür Delta Cultura: heute haben wir von Delta Cultura Österreich die Benachrichtigung bekommen, dass die ADA (Austrian Development Agency) unseren Projektantrag angenommen hat und ein Jahr lang ein Mikroprojekt fördern wird. Das Projekt ‚Lernbegleitung für Mädchen & Methodik für Betreuungspersonen‘ sieht eine Lernbegleitung für 15 Mädchen im Alter von 6-12 Jahren vor, um ihre Schulleistungen zu verbessern und ihren Schulbesuch sicherzustellen.

Das Projekt beginnt im Juli 2010 und läuft bis Juli 2011.

Auszug aus den Projektzielen, die im Antrag formuliert wurden:
‚Mit dem Projekt soll es den teilnehmenden Kindern ermöglicht werden, einen positiven Schulabschluss zu erreichen. Denn nur mit einem positiven Schulabschluss gibt es die Möglichkeit, eine höher qualifizierte Ausbildung zu beginnen.
Das Zentrum bietet im Moment eine weiterführende Computerausbildung für Jugendliche an, der die Attraktivität am Arbeitsmarkt erhöhen soll. Weitere berufliche Ausbildungen werden im Zentrum im Moment entwickelt und sollen, sobald dies von den kapverdianischen Behörden ermöglicht wird, auch staatlich anerkannt werden.
Das Projekt soll die Mädchen weg von ‚Stresssituation Schule’ hin zu ‚natürliche Neugier wecken’ führen.‘

Wir werden hier von den Projektfortschritten berichten!

One thought on “Erfolg: ADA Antrag angenommen!

  1. Freut mich sehr.

    Wenn ich zur Zeit hier so durchs Centro gehe, dann bietet sich mir folgendes Bild: Oben im Konferenzraum – Englisch Nachhilfe. Im Büro – gemeinsame betreute Internetrecherche mit Printservice. Auf der Terrasse oben – Hausaufgaben machen. Unten – Hausaufgabenhilfe mit Kutchinha. Im neuen grossen Klassenzimmer – Hausaufgabenhilfe mit Nene. Gegenüber im neuen Informatikraum – professionelle Ausbildung… Insgesamt wohl an die 50 Kinder und Jugendliche gleichzeitig hier.

    Ich denke, dass wir bei dem Erfolg unbedingt in diese Richtung weiterarbeiten müssen und freue mich über die Förderung der ADA.

    Die Kosten die durch Administration und Betrieb anfallen bleiben leider ein weiteres mal zu 100% auf den Schultern von Delta Cultura.

    Das bedeutet, dass wir auch hier unbedingt angewiesen sind auf private Spenden!

    Ich weiss: Haiti bindet gerade unser aller Aufmerksamkeit – und das zu Recht. Aber gebt Euch einen Ruck und haut uns ein paar Kröten rüber, damit wir hier gut arbeiten können!

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website