Die Sommermonate im Kinder- und Jugendzentrum

Die Schulferien in Cabo Verde haben begonnen und die Projektleitung des Kinder- und Jugendzentrums nutzt diese Tatsache um in wohlverdienten Urlaub zu gehen!
Was in keiner Weise bedeutet, dass die Aktivitäten von Delta Cultura erliegen. Die Fussballschule trainiert weiter. Die Buben müssen jetzt in den Sommermonaten allerdings keine Hausaufgaben vor den Trainings druchführen. Dafür sind im Juli einige Spiele angesetzt.
Weiters arbeiten Cutchinha und Patriki auch im Juli an der Vorbereitung einiger neuer Projekte die im September mit Schulbeginn starten. Allen voran unser Mädchenprojekt, das von der ADA (Austria Developement Agency) gefördert wird. Wir fangen jetzt an die Mädchen auszusuchen und Aufklärungsarbeit bei deren Eltern zu machen.

Das Mädchenprojekt ist aber nicht das einzige, das im September so richtig losgeht. Auch unsere von der Stadt Wien finanzierte Ausbildung für junge Mütter braucht Vorbereitung und wird noch dieses Jahr beginnen.
Es wartet also ein vielversprechender, aktionsreicher Herbst auf uns! Ich freue mich jetzt mich mit Familie in Österreich und der Schweiz erholen zu können (einige Delta Cultura Termine nehme ich in den Wochen in Europa natürlich auch wahr)und werde dann den August nutzen um den Herbst gut vorzubereiten und einige Neuerungen im Zentrum einzuführen.

Eine kleingrosse Bitte habe ich noch an Alle. Ihr erinnert euch vielleicht an meine Bitte bei Beyond Sport für uns zu kommentieren. Das hat leider keine Früchte getragen, aber so ist das leider. Von den hundert Ansuchen die ich pro Jahr mache, ‚funktionieren‘ gerade einmal drei …
So habe ich also trotz Absage von Beyond Sport nicht aufgegeben sondern habe weiter gesucht und angefragt. Unter anderem auf der Internetseite changemakers.com.
Auch dort kann man jetzt für unser Projekt werben. Sprich es kommentieren und dann so ab Mitte Juli auch dafür abstimmen. Ist aber leider etwas umständlicher weil man sich dazu auf der Seite registrieren muss. Hoffe trotzdem, dass sich der eine oder andere dazu hinreissen lässt!?
Die Seite: http://www.changemakers.com/en-us/node/80868
Wenn man dort auf ‚comment‘ klickt, dann öffnet sich das Fenster in dem man sich registrieren kann. Vielen Dank an Alle die sich die Mühe machen.

Ausführlichere Berichte folgen dann wieder im September. Auch bin ich während meinem Aufenthalt in Europa immer über Email erreichbar.
Liebe Grüsse,
Florian Wegenstein
Projektleiter Kinder- und Jugendzentrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website