Schaffung von Zukunftsperspektiven, Verminderung der Emigration,

… sind zwei der Hauptziele von Delta Cultura Cabo Verde. Und alljährlich im September/Oktober wird uns schmerzlich bewusst wie wichtig es wäre viel mehr zur Erreichung dieser Ziele zu tun.

Es sind die Monate in denen bis zu 200 Jugendliche jeder Gemeinde Cabo Verdes in die Emigration nach Portugal gehen. Die allerwenigsten davon mit einem Stipendium. Die viel grössere Mehrheit bekommt von der Gemeinde einen Studienplatz an einer Höheren Schule in Portugal aber keinerlei finanzielle Unterstützung.

Ganz erstaunlich ist dabei immer wieder die Tatsache wie auch Jugendliche aus armen Verhältnissen plötzlich Bankgarantien über 2500 € erbringen und den Flug von ungefähr 500 € finanzieren.  Dies deshalb weil sämtliche Verwandten und Bekannten (natürlich vorallem jene die bereits emigriert sind) bereit sind in diesem Falle zu helfen. Geht es darum in der Hauptstadt Praia zu studieren ist es schon viel schwieriger Unterstützung von der Familie zu erhalten.

Das tragische an dieser Geschichte ist die traurige Tatsache, dass ein Grossteil der Jugendlichen die gehen es nicht schaffen zu studieren und gleichzeitig zu arbeiten und/oder der Standard der Schule ist schlicht und einfach zu hoch. Das führt dann dazu das viele Jugendliche aufhören zu studieren. Damit sind sie aber sofort illegal in Portugal weil ihr Visum sie nur zum studieren berechtigt. Sie bleiben also trotzdem dort um dann in vielen, vielen Jahren irgendwann einmal eine offizielle Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Und wie verbringen sie diese Jahre? Ohne Arbeit, ohne Visum … die Chancen sind gering, dass die Emigration sie in ein besseres Leben geführt hat.

Dieses Jahr gehen 5 Mädchen der Batukogruppe nach Portugal. Auch sie sehen keine Chance hier im Land. Und sie haben ja leider auch recht. Die C hancen hier im Land sind gering. Aber sind sie in Portugal höher?

Daher also ist die Schaffung von Zukunftsperspektiven ein Hauptziel der Arbeit von Delta Cultura Cabo Verde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website