DCCV wird Football for Hope Center Host

Mit riesiger Freude und auch entsprechendem Stolz hat Delta Cultura heute die offizielle Bestätigung der FIFA erhalten: wir bekommen ein Football for Hope Center!
Was bedeutet das? Zunächst einmal, dass wir uns alle um den Hals gefallen sind! Und das ist bei weitem noch nicht das Beste an der Geschichte.

FIFA und streetfootballworld (Internetplattform bei der DCCV seit 2004 Mitglied ist) sind vor der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika eine strategische Allianz zur Förderung von Projekten die Fussball für soziale Entwicklung verwenden eingegangen. So ist die Football for Hope Bewegung entstanden. Im Zuge dieses Programms hat Delta Cultura bereits von 2007 bis Ende 2010 finanzielle Unterstützung erhalten.
Innerhalb dieser Football for Hope Bewegung ist zur Fussballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika die Aktion ‚20 Centers for 2010‚ gestartet worden. 20 Zentren werden in ganz Afrika gebaut. Und Delta Cultura wurde jetzt als ein solcher Centre Host ausgewählt!
Konkret bedeutet das:
– unser bestehendes Zentrum wird erweitert und bekommt das ‚Tarrafal Football for Hope Centre‘. Dieses besteht aus einigen baulichen Einrichtungen, wobei wir jetzt anfangen zu beraten (die Kinder und Jugendlichen werden miteinbezogen) was am dringendsten benötigt wird, sowie einen 40x20m Kunstrasenplatz mit Solarflutlichtanlage.
– DCCV bekommt zu Beginn eine einmalige Förderung und dann über 3 Jahre hindurch eine Jahresförderung
– Zusätzlich werden gemeinsam mit streetfootballworld Ziele für die kommenden drei Jahr formuliert und Strategien zur Zielerreichung erarbeitet.
– Die 20 Organisationen die als Centre Hosts ausgesucht wurden treffen sich jährlich zu Erfahrungsaustausch und Fortbildungskursen

Nicht zwingend notwendig aber in unserem Fall sinnvoll ist die Anstellung einer weiteren Arbeitskraft. Jemand der unter anderem die Kommunikation mit FIFA und streetfootballworld übernehmen kann. Also englisch und/oder französisch spricht. DCCV will hierfür natürlich eine/n Einheimische/n anstellen.

Aber das sind alles Details über die DCCV die nächsten Tage und Wochen beraten und entscheiden wird. Heute Abend wird einmal gefeiert und auf die neue/alte Kooperation angestossen.

Wir danken der FIFA und streetfootballworld für das Vertrauen, dass sie uns entgegenbringen und freuen uns auf eine sicherlich erfolgreiche Kooperation!

3 thoughts on “DCCV wird Football for Hope Center Host

  1. Gratuliere zu der Unterstützung. Hoffe das sich daraus auch in Sachen Nachwuchsföderung im Fussball auf der Insel Santiago Verbesserungen ergeben. Vielleicht hilft diese Unterstützung auch die Verantwortlichen des Fussballverbandes Santiago Norte aus der Lethargie erwachen zu lassen. Für den Jugend,- und Kinderfussball wäre dies wünschenswert.

  2. Danke für die Gratulationen!
    @Beat: Diese Förderung betrifft einzig den sozialen Bereich unserer Aktivitäten und hat mit Nachwuchsförderung im Fussballbereich nichts zu tun.
    Ich erwähne das, weil sobald die FIFA im Spiel ist, das oft vermutet wird. Football for Hope ist aber ein Programm zur Förderung der Entwicklung durch Fussball. Zuständig ist die CSR-Abteilung der FIFA sowie streetfootballworld.

    Stimme dir aber vollkommen zu, dass es an der Zeit ist, dass der Fussballverband Santiago Norte aus seiner Lethargie erwacht! Mein Vorschlag dazu: übernimm gemeinsam mit Ambrosio diesen Verband! Ansonsten sehe ich keine Chance, dass sich dort in nächster Zeit etwas tut.
    Grüsse,
    Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website