Sprachenräume

Die MitarbeiterInnen des Bildungszentrum Tarrafal haben neue methodische Ansätze für dieses Schuljahr initiiert. So gibt es nun verschiedene Räume mit unterschiedlichen Bildungsangeboten.

Im Sprachenraum wird Portugiesisch vom portugiesischen Freiwilligen Cláudia Pedro, Spanisch von Kunstlehrer Alejandro Garcia, Deutsch von der Freiwilligen Lena Saur aus Deutschland, Englisch von Gilson da Costa sowie Französisch von Samir Furtado, unterrichtet.

Dafür wurde ein Curriculum entwickelt, das für diese Testjahr angewendet wird. Wenn alles gut geht, wovon wir ausgehen, wird der Sprachenunterricht nächstes Jahr in die regulären Programme des Bildungszentrums aufgenommen.

Die Sprachenstunden sind nach wie vor für jede/-n zugänglich der/die diese Sprachen erlernen möchte.

Hier geht es zum Curriculum  für dieses Jahr (leider nur auf Portugiesisch): conteudos-aulas-de-lingua

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website